H/N/U: Am Sonntag Fußball in Ulfen!

Auf zum letzten Heimspiel der Meisterrunde! Um 15.00 Uhr erwartet H/N/U auf dem Sportplatz von Ulfen die TSG Bad Sooden-Allendorf.

Georg Göpfarth (H/N/U-Pressewart) zur Ausgangslage:

Die TSG Bad Sooden-Allendorf steht auf Platz 5 der KOL-Aufstiegsrunde mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 11:20. Man sollte sie nicht unterschätzen: Im letzten Spiel gegen die SG Wehretal konnte man auswärts mit 0:4 gewinnen, wenn auch Wehretal wohl sehr ersatzgeschwächt angetreten war.

Zu H/N/U: Die Spatzen pfeiffen es von den Dächern, wir sind seit dem 7. Spieltag Meister und steigen in die Gruppenliga Kassel 2 auf. Das Ziel kann dort nur lauten “Erhalt der Klasse”. Vorher sind aber noch ein paar Pflichtaufgaben zu erfüllen.

Vor dem Heimspiel am vergangenen Sonntag in Herleshausen gegen den TSV Wichmannshausen. (Foto: gö)

Leider wurde das letzte Spiel in Herleshausen gegen den TSV Wichmannshausen mit 1:2 verloren. Die weiße Weste mit sieben Siegen in sieben Spielen nun etwas befleckt, aber wer eine Vielzahl von klaren Torchancen nicht nutzt, macht den Gegner stark, und meist gehen solche Spiele dann unglücklich verloren. Danke an Wichi für das Spalierstehen – feiner Zug!

Und am Mittwoch, dem 25.5.22, geht´s um 18.30 Uhr ebenfalls in Ulfen im Kreispokalspiel gegen den Gruppenliga-Tabellenführer SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach.

-gö-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: