Tischtennis

Abteilungsleiter: Ronny Schlägel
Stellv. Abteilungsleiter: Klaus-Peter Brill

Die lange Tradition des Tischtennis in Herleshausen begann bereits 1948 mit der Gründung des TTC 1948 Herleshausen. Trainiert wurde an vier Abenden pro Woche auf einer gemieteten Platte in gemieteten Räumen, was das spielerische Können sehr schnell steigerte. In den Nachbarorten gab es hingegen keine Vereine, gegen die man hätte antreten können. In den 50er Jahren allerdings kam der Vereinsbetrieb des TTC 1948 im Schatten des Fußballbooms praktisch zum Erliegen.

Erst am 1.8.1961 gründeten einige Tischtennis-Begeisterte einen neuen Tischtennis-Verein, der sich als Abteilung dem TSV 1869 Herleshausen angliederte. Ab diesem Zeitpunkt wuchs die Mitgliederzahl ständig, und schon nach zwei Jahren schaffte die erste Mannschaft den Aufstieg in die Kreisklasse A.

Mitte der 60er Jahre kam es aufgrund von Mitgliederschwächen kurzzeitig zur Bildung einer Spielgemeinschaft mit dem TTC Unhausen, die wenig später wieder aufgelöst wurde. Fortan trat man gemeinsam unter dem Namen des TSV 1869 Herleshausen e.V. als dessen Tischtennis-Abteilung in Erscheinung.

Seit Gründung der Abteilung kann diese auf zahlreiche Kreismeisterschaften und Kreispokalsiege verweisen. Der bisher sicherlich größte Erfolg war der Gewinn von vier Kreismeisterschaften und zwei Kreispokalsiegen im Herren- und Jugendbereich in der Saison 2006/2007.

Seit August 2015 trifft sich donnerstags auch wieder eine Damengruppe ab 20 Uhr in der TSV-Halle zum Training.

Aktuelles:

In der Saison 2020/21 startete die Abteilung mit drei Herrenmannschaften, wobei die dritte Mannschaft als “gemischte Mannschaft” (Herren/Damen) gemeldet wurde.

Die erste Mannschaft spielt in der Bezirksklasse, die zweite Mannschaft in der 2. Kreisklasse und die dritte Mannschaft tritt in der 3. Kreisklasse an.

Kurz vor Abbruch der Saison wurde noch Youngster Emil Anders zum amtierenden Vereinsmeister des TSV gekürt!

Die Halbfinalisten: v.l.: Jan Hartig (4. Platz), Emil Anders (1.), Michael Becker (2.), Matthias Brill (3.)

Für die Zeit nach dem Lockdown:

Die aktuellen Trainingstermine:
Montag:
18:00 Uhr – 19:30 Uhr Jugend
19:30 Uhr – 22:00 Uhr Herren
Donnerstag:
20:00 Uhr – 22:00 Uhr Damen
Freitag:
20:00 Uhr – 22:00 Uhr Herren

Hier geht´s zum Jahresrückblick 2020