H/N/U: Spiele am Wochenende 21./22.5.22 – *aktualisiert …

Am kommenden Wochenende stehen folgende Spiele auf dem Programm:

Freitag, 20. Mai 2022

19.00 Uhr in Kleinalmerode
D-Jugend: JSG Witzenhausen/Hebenshausen II – H/N/U 3:4

Gewitter- und Unwetterwarnungen ließen am Freitagnachmittag eine Austragung zunächst im Bereich des Fraglichen. Da überlegt man schon mal, ob man wirklich zu einer 2-stündigen Autofahrt von hin und zurück 130 Kilometer startet, um dann womöglich nur festzustellen: Gewitter! – Spielen unmöglich … Während hier bei uns schon Blitze zuckten, fuhren wir dann aber doch nach Kleinalmerode. Im warmen Regen wurde das Spiel angepfiffen, einmal wegen Gewitter kurz unterbrochen, bevor sich Blitz und Donner genau zum Halbzeitpfiff noch einmal meldeten. Danach war Ruhe. Der junge Schiri aus He-Li handelte sehr umsichtig und machte seine Sache bestens. Am Ende konnte das Spiel problemlos durchgeführt werden.

Und es war schließlich unser bisher bestes Saisonspiel mit einer tadellosen Mannschaftsleistung aller sieben Akteure. Anfangs wurden wir kalt erwischt. Der (erlaubte) D-1-Spieler in den Reihen der zweiten Witzenhäuser/Hebenshäuser-Mannschaft war zunächst kaum zu halten und schänkte uns zweimal ein. Gut, dass Manuel Berger der zwischenzeitliche Ausgleich gelang. Mit 1:2 und einem recht ausgeglichenen Spiel ging es in die (Gewitter)Pause.

Hälfte 2 sah anfangs Witzenhausen II im Vorteil. Ein abgefälschter Schuss brachte die 3:1-Führung. Auf der anderen Seite hatten wir kein Glück, denn einige gefährliche Angriffe von uns lieferten dreimal Aluminium. Die große Chance zum 4:1 machte unser Torwart Luis Meyer zunichte, als er einen 9-Meter des D-1-Spielers entschärfte. Im Gegenzug setzte sich Klara Wilutzky einmal mehr gegen die Jungs durch, schoss scharf in die Mitte, wo jener Witzenhäuser nur ins eigene Tor klären konnte. 2:3 – wir waren wieder dran.

Nun schlugen die Minuten der beiden pfeilschnellen Stürmer in den H/N/U-Reihen. Der stets gefährliche Levian Stegmann krönte seine Leistung mit dem Ausgleich, ehe Manuel Berger mit grandiosem Dribbling sogar die 4:3-Führung erzielte. Spiel gedreht! Wer hätte das gedacht. Noch waren aber ein paar energische Angriffe der Gastgeber zu überstehen. Einer kämpfte für den anderen, man warf sich in die Bälle und Keeper “Trapp”-Meyer hielt seinen Kasten sauber. Mit 4:3 war der zweite Saisonsieg perfekt. Zwischenzeitlich sah es nicht danach aus. Eine gute Moral der Truppe und das “einer für alle, alle für einen” legte den Grundstein für den Erfolg. Den Trainer und die mitgereisten Eltern hat´s gefreut. Ein Dankeschön geht an Jan Bergmann, der sich, obwohl noch jüngerer E-Jugend-Jahrgang, sicherheitshalber als Auswechselspieler zur Verfügung stellte.

Für H/N/U dabei: Luis Meyer, Lukas Brack, Tobias Bergmann, Max Kirschner, Klara Wilutzky, Levian Stegmann, Manuel Berger und Jan Bergmann.

Die D-Jugend am Gewitter-Freitag in Kleinalmerode. Das Gewitter zog vorbei …
Zur Belohnung gab´s einen kleinen Umweg über He-Li und die dortige Burger-Braterei.

Samstag, 21. Mai 2022

13.30 Uhr in Herleshausen
E-Jugend: H/N/U – JSG Waldkappel 0:6

Sonntag, 22. Mai 2022

11.15 Uhr in Hessisch-Lichtenau
C-Jugend: JFV Lichtenau/Großalmerode – H/N/U/N 6:3

12.30 Uhr in Schemmern
Senioren: SG Pfaffenbachtal/Sch. II – H/N/U III 2:8

15.00 Uhr in Ulfen
Senioren: H/N/U – TSG Bad Sooden-Allendorf 2:0

Fotos folgen noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: