Dart: Kantersieg gegen den Tabellenführer!

TSV I gegen Canyon Darter 9:3

Am 7. Spieltag der C Liga Ost 1 kam es im Herleshäuser Ratskeller zu dem Topspiel schlechthin. Erster gegen Zweiter war die Devise, als die 1. Mannschaft unseres TSV die Canyon Darter aus Diemerode empfing, die bisher noch kein Spiel seit ihrer Gründung verloren hatten!

Zur Ausgangssituation: Die Canyon Darter konnten all ihrer fünf bisherigen Spiele gewinnen und waren mit 15 Punkten Tabellenführer, obwohl der TSV I noch ein Spiel mehr hatte (13 Punkte). Das Hinspiel in Diemerode ging hochverdient mit 8:4 an die Canyons. Man wollte also an diesem Abend nicht nur die Tabellenführung übernehmen, sondern auch eine Revanche für die Pleite aus dem Hinspiel.

Im ersten Match des Abends bekam es Teamchef René Gonnermann sofort mit dem Topspieler der Canyons, Stefan Messner, zu tun. Der Druck war also groß, denn René wusste genau, welche Qualitäten der Gegner hatte.

Das erste Leg war eine Machtdemonstration gleich zu Beginn des Abends von René. Er ließ dem Gegner kaum eine Chance und checkte schnell zum 1:0. Daraufhin konnte Stefan Messner allerdings wie im Handumdrehen in sein Spiel finden und holte sich den Ausgleich. Entscheidungsleg – „Gonne“ hatte den Vorteil, dass er Anwurf hatte. Diesen nutzte er auch, indem er das Match mit viel Gegenwind auf der Doppel 18 beendete.

Gleichzeitig taten sich Kevin Deist und sein Gegner, Benny Uth aus Willershausen, ziemlich schwer mit dem Auschecken. Nach einem Hin und Her kam es auch in diesem Match zum „Decider“. Die Doppelprobleme aus den ersten beiden Legs dieser Partie konnten Kevin nicht aus dem Konzept bringen, weshalb er 59 Punkte mit zwei Darts checken konnte – starkes Finish!

Die folgenden beiden Matches wurden von Sascha und Tim Biehl bestritten. Beide waren sehr stark im Scoring, weshalb sie ihren Gegnern nur wenige Chancen auf die Doppel gaben. Die logische Konsequenz war der Sieg der beiden Biehls, die auch eine ordentliche Doppelquote an den Tag legten.

4:0 nach den ersten Einzelspielen, die Canyons kamen also schon etwas ins Schwitzen.

Spiel 5 spielte wieder der Teamchef, welcher auch in dieser Partie eine super Leistung zeigte und dem Gegner durch seine 33%-Doppelquote keinen Stich bekommen ließ. Während Gonne das 5:0 perfekt machte, hatte Stefan Meister die Matchdarts zum 2:1 in seiner Partie, in der er wesentlich stärker vom Scoring war. Auch er brauchte nur wenige Darts im letzten Leg, um den nächsten Punkt für den TSV einzufahren – 6:0!

Sascha Biehl wollte in seinem zweiten Spiel des Abends alles klar machen und den 7. entscheidenden Punkt holen. Er stellte ein weiteres Mal unter Beweis, warum er die Nummer 1 der Spielerrangliste ist und bezwang seinen Gegner mit einem glatten 2:0 und einer weiteren Topleistung.

Die Canyons konnten sich zwar kurz danach in einer von Doppelproblemen geplagten Partie das erste Set des Abends holen, doch der Sieg blieb bereits nach den Einzelspielen im Ratskeller!

Die Freude war riesig, doch man wollte weitere wichtige Punkte holen.

Direkt im ersten Doppel konnten Christian Genau und Tim Biehl das 8:1 holen, obwohl man im 2. Leg zwei mal 62 Punkte überwarf und von den Gegnern bestraft wurde.
Im Entscheidungsleg behielt Tim Biehl, welcher sehr stark spielte, allerdings die Nerven und checkte 10 Punkte über 5-3-D1. Zum 9:1 konnten Stefan Meister und René Gonnermann erhöhen, nachdem sie trotz eines 0:1 Rückstandes Moral bewiesen und die Partie kurzerhand auf Seiten des TSV drehten.

Die letzten beiden Doppel war beiden klar, dass alles entschieden war, weshalb kaum noch Anspannung vorhanden war und beide Teams frei aufspielen konnten.
Dies tat den Canyon Dartern wohl etwas besser, weshalb sie die letzten beiden Matches noch einmal gewinnen konnten, um auf 3:9 zu verkürzen.

Fazit:

Im Topspiel der Liga konnte der TSV I im 8. Pflichtspiel der Vereinsgeschichte seine beste Leistung abrufen und gewann hochverdient, auch in der Höhe, mit 9:3 gegen den vorherigen Spitzenreiter. Alle Partien waren auf hohem Niveau, vor allem vom Scoring. Allerdings war der TSV I eiskalt auf die Doppelfelder, was letztendlich auch den Sieg herbeigeführt hat. Auch wenn man nun ein Spiel mehr hat, konnte der TSV I die Tabellenführung übernehmen und steht mit 9 Punkten Vorsprung auf Rang 4 schon mit anderthalb Beinen in den Play-Offs der Aufstiegsrunde.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Diemerode für die hochklassigen Matches und den schönen Abend!

Nächsten Freitag wird die 2. Mannschaft bei den Canyons in Diemerode antreten.
Die 1. Mannschaft spielt im Laufe der nächsten Woche zu Hause gegen den HAD Cornberg 3.

Die Trainingseinheiten unserer Darter finden jeden Donnerstag um 19 Uhr im Ratskeller in Herleshausen statt. Zurzeit gilt die 2G-Regel für alle Trainings und Spiele.

-Tim Biehl-

Die Tabelle der C Liga Ost 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: