Volleyball: Zwei Herleshäuser in Eisenach

“Am Sonntag haben wir volleyballtechnisch Großes vor …”, so einer der beiden in seiner kurzen Nachricht. Klar, dass wir gerne darauf hinweisen, denn die Anreise zu dem Spiel ist auch nur eine kurze, und man könnte vielleicht einen Besuch in der altehrwürdigen Sporthalle in der Nachbarstadt einplanen.

Tobias Schucht und Andreas Neitzel spielen mit der SG Eisenach/Herleshausen Ü41 in der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Ja, die einst so erfolgreiche Spielgemeinschaft gibt es noch, aber nur in eben dieser Altersklasse. Gegner in der Wartburgstadt wird morgen kein Geringerer sein als der amtierende Deutsche Meister aus Nordhausen. Das wird sicherlich eine Herkules-Aufgabe für die beiden und ihr Team. Erster Aufschlag ist um 10.00 Uhr.

Viel Erfolg euch beiden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: