Volleyball: Jahresrückblick 2021

TSV Herleshausen 1

Zu Beginn der neuen Saison 2021/2022 ging es am 25.9. für die 1. Mannschaft des TSV Herleshausen auswärts gegen die MT Melsungen. Da die Partie der 2. Mannschaft des TSV gegen Melsungen zusammen angesetzt wurde, konnte man gemeinsam mit dem Zug zum Spieltag anreisen. Obwohl das Spiel hochmotiviert angegangen wurde machte sich gerade im ersten Satz des Spiels bemerkbar, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt ist. Abstimmungsfehler auf dem Spielfeld machten es dem Gegner einfach zu punkten. Zusätzlich kam der unentschlossene Angriff mit teilweise zu ungenau abgestimmten Spielzügen zu einer zu geringen Konsequenz am Netz. In Folge dessen verlor man den ersten Satz klar mit 25:10. Im Laufe des Nachmittags steigerten sich die Herleshäuser. Dennoch machte sich die geringe Trainingsbeteiligung sowie die personellen Ausfälle an diesem Tag bemerkbar. Gegen eine eingespielte und engagierte Mannschaft aus Melsungen konnte man an diesem Tag nicht viel entgegensetzen und man verlor auch Satz zwei und drei mit 25:16 und 25:18. Somit startete die Saison mit einer klaren 3:0 Auswärtsniederlage.

Vor der Abfahrt am Bahnhof zu den Auswärtsspielen in Melsungen am 25.9.21.

Das nächste Spiel stand mit viel Abstand erst am 11.12. gegen die zweite Mannschaft aus Herleshausen in der heimischen Mehrzweckhalle an. Leider wurde der komplette Heimspieltag der zweiten Mannschaft in Folge der Corona-Verordnungen aus Sicherheitsgründen verschoben. Somit setzt die erste Volleyballmannschaft des TSV planmäßig die Saison am 16.01.2022 mit einem Heimspiel in der Mehrzweckhalle gegen Hünfeld und die eigene zweite Mannschaft fort.

Spieler: S. Adam, Ma. Baum, Mi. Baum, N. Brack, S. Brack, E. Larbig, S. Manß, C. Müller, J. Preihs, C. Rosin

TSV I

TSV Herleshausen 2

Für die Saison 2021/2022 wurde im Herleshäuser Volleyball wieder eine zweite Mannschaft im hessischen Spielbetrieb gemeldet. In den Jahren zuvor spielten vier Spieler aus Herleshausen in der Spielgemeinschaft Herleshausen/Eisenach. Diese Spielgemeinschaft wurde Ende der Saison 2020/2021 planmäßig aufgelöst. In Herleshausen und in Eisenach sind zum Start der neuen Saison viele Jugendliche in den Erwachsenenspielbetrieb eingestiegen und die Spieler der Spielgemeinschaft machten es sich zur Aufgabe, die Jugendspieler im Erwachsenenspielbetrieb in den jeweiligen Heimatvereinen zu unterstützen.

So ging der TSV Herleshausen 2 mit 4 erfahrenen Spielern und 7 Jugendspielern in die Saison, wobei das oberste Ziel darin bestand, dass die Jugendspieler viel Einsatzzeit bekommen. Am ersten Spieltag fuhr die neu formierte Mannschaft nach Melsungen. Dieses spannende Spiel endete erst im Tie-Break, den Melsungen mit 15:13 für sich entscheiden konnte. Es zeigte sich, dass die erfahrenen Spieler des TSV 2 aufgrund einer geringen Trainingsbeteiligung nicht ihr volles Können abrufen konnten. Am zweiten Spieltag waren die Mannschaften aus Melsungen und Kirchheim zu Gast in der Mehrzweckhalle in Herleshausen. Gegen den Tabellenführer aus Kirchheim gab es einen überraschenden Sieg des TSV 2. Insbesondere die Jugendspieler erwischten einen sehr guten Tag. Im Spiel gegen den zweiten Gegner aus Melsungen gab es erneut eine 2:3-Niederlage. Der TSV 2 hatte wieder im Tie-Break, diesmal mit 14:16, das Nachsehen. Das nächste Spiel findet erst am 16.1.2022 statt. Dann treffen in der Mehrzweckhalle u.a. die beiden Herleshäuser Teams aufeinander.

Spieler: J. Aßmann, M. Dach, L. Faber, L. Gisselmann, M. Gisselmann, J. Müller, A. Neitzel, T. Schucht, J. Siwinna, M. Wanka, T. Wittich

TSV II

Weibliche U15-Mannschaft des TSV Herleshausen

Die weibliche U15 des TSV nimmt in der Saison erstmals an der U-15 Bezirksliga des hessischen Volleyballverbandes teil. Die Saison wird an 3 Spieltagen in Turnierform (jeder gegen jeden) gespielt. Die Gegner kommen aus Kaufungen, Wehlheiden und Großenlüder. Im Kalenderjahr 2021 wurden die ersten beiden Spieltage in Wehlheiden und Großenlüder gespielt. An beiden Spieltagen konnte das junge Herleshäuser Team jeweils ein Spiel gewinnen, was angesichts der starken Konkurrenz als toller Erfolg zu werten ist. Am 15.1.2022 steht das letzte Turnier der Mädchen an. Das Ziel ist auch hier wieder mit einem Sieg nach Herleshausen zurückzufahren.

Spielerinnen: A. Albu, K. Burgheim, S. Ebeling, E. Gisselmann, T. Schlägel, L. Schucht, A. Voigtländer, A. Wetterau

U15-Mannschaft

Damen 2021

Das Volleyballjahr 2021 war ziemlich kurz und startete für uns erst Mitte das Jahres. Wir hätten gerne unsere neuen Trikots früher eingeweiht, aber die Coronasituation ließ das leider nicht zu. Im Juni trafen wir uns das erste mal wieder zum Training in der Halle. Alle haben sehnsüchtig darauf gewartet. Auch auf dem Sportplatz in Lauchröden haben wir das Sommerwetter bestens ausgenutzt.

Die Saison startete für uns mit dem Pokalspiel im September. Das war eine gute Gelegenheit, um unser Team weiter zu formen. Viele jüngere Spielerinnen waren dabei und haben sich spielerisch beweisen können. Unser erstes Spiel gegen Bad Salzungen haben wir knapp verloren. Auch beim zweiten Spiel waren wir den Sonnebergern klar unterlegen, die aber auch 2 Ligen über uns spielen. Im dritten Spiel folgte dann endlich unser hart umkämpfter Sieg mit 2:1 gegen Vacha. Im letzten Spiel waren wir leider nicht mehr alle bei vollen Kräften und mussten das Turnier mit einer Niederlage abschließen. Aber die Trikots waren nach 10 Monaten Warten nun endlich eingeweiht.

Das erste Punktspiel war am 31.10.2021, wo ein Spiel gegen Wasungen auf dem Plan stand. Schmalkalden konnte aufgrund der 3G-Regelung und Krankheitsfällen nur das Schiedsgericht stellen. Mit viel Spaß, viel Bewegung sowie guten Angriffen und Aufschlagsserien konnten wir das Spiel mit 3:1 für uns entscheiden. Unser erster Heimsieg nach langer Zeit war sicher sehenswert für die mitfiebernden Zuschauer.

Anfang November noch eine sehr positive Nachricht, 4 Damen haben die D-Schiedsrichterprüfung bestanden. Wir sind nun gewappnet für die Saison. Dabei musste unser zweites Spiel leider abgesagt werden, da wegen der neuen 2G-Regelungen der Gastgeber nicht spielfähig ist. Wir blicken hoffnungsvoll in das Jahr 2022 und hoffen, dass es volleyballtechnisch wieder mehr bieten kann.

Aktive Spielerinnen:

Alice Glöckner, Annekatrin Bönicke, Elena Kasper, Evelyn Kiel, Hannah Schucht, Leoni-Estelle Manß, Leonie Börner, Leonie Gisselmann, Luise Larbig, Maria Schuchardt, Susan May, Vivien Kiel.

Damen-Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: