Dart: Jahresrückblick 2021

Das Jahr 2021 war nicht nur das erste und somit Gründungsjahr unserer Dartabteilung, es war auch ein recht erfolgreiches Jahr.

Seit Juni treffen sich unsere Darter immer donnerstags, um im Ratskeller in Herleshausen an den selbstgebauten Dart-Boxen zu stehen.

Zahlreiche Dartfans interessierten sich für die neue Abteilung, weshalb auch neue Mitglieder gewonnen werden konnten und man seit September mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb der Nordhessischen Dartliga (C-Liga Ost 1) teilnimmt.

Vor allem für die 1. Mannschaft sieht es nach mittlerweile 8 Spieltagen sehr gut aus. Das Jahr wurde mit 5 Siegen auf Rang 2 abgeschlossen. Da der Tabellendritte zurzeit 7 Punkte Rückstand auf den TSV I hat, sind die Play-Offs schon gesichert.

Dort werden dann die ersten drei Mannschaften in einer Hin- und Rückrunde um die Meisterschaft und den Aufstieg in die B-Liga kämpfen, in die die ersten beiden Teams aufsteigen.

In diese Play-Offs möchte auch unsere 2. Mannschaft, die sich mit 2 Siegen und 2 Unentschieden bisher noch auf Rang 4 und zwei Punkten Rückstand auf den Tabellendritten befindet. Trotz nur zweier Siege kann man einen großen Fortschritt aller Spieler aus diesem knappen halben Jahr erkennen. Und wenn es in dieser Saison nicht für den Aufstieg reichen sollte, hat man sich nichtsdestotrotz sehr gut geschlagen, gute Darts gespielt und sich bereit gemacht für einen Aufstieg im kommenden Jahr.

Interesse am Darts? Jeder ist herzlich willkommen am Training teilzunehmen – immer donnerstags ab 19 Uhr im Ratskeller Herleshausen.

Bei Fragen und Anregungen stehen René Gonnermann (0174 2114923 / r.gonnermann85@web.de) und Thomas Wanka (0174 2001188 / thomaswanka@t-online.de) gerne zur Verfügung.

Die Dartabteilung des TSV 1869 Herleshausen e.V. wünscht eine fröhliche Weihnachtszeit und einen treffsicheren Rutsch ins neue Jahr.

-Tim Biehl-

Und am heutigen Trainingsabend (23.12.) begrüßen wir zu später Stunde auch unsere Geheimwaffe aus München:

MM – der Seppomat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: