Volleyball: Damen-Spieltag in Marksuhl

Am vergangenen Samstag trat die TSV-Damen-Mannschaft in Marksuhl an. Auch wenn am Ende eine 1:3-Niederlage zu vermelden ist, ging es gerade in den ersten Sätzen auch durchaus knapp zu: 25:22, 25:23, 21:25 und 25:16. Alle Spielerinnen sind zum Einsatz gekommen und haben gut zusammengespielt. Die Rückkehr der spielstarken Kapitänin Evelyn Kiel sorgte für eine deutliche Leistungsverbesserung der Mannschaft.

Die nächsten Spiele stehen am 19. März daheim gegen Wasungen und Liebenstein auf dem Programm. “Für den kommenden Spieltag ist dann der nächste Sieg fest eingeplant”, so Trainer Johannes Aßmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: