Kirmes ´22: Der Baum steht … Vorstellung Kirmesteam

Am Freitag geht´s los, dann wird im Dorf wieder Kirmes gefeiert. Endlich, wird der eine oder andere sagen. Vier Jahre Pause gab es seit der Wiederaufnahme der Erntefestfeierlichkeiten nach dem 2. Weltkrieg in der Kirmesgeschichte nicht. Nun hat die Pause ein Ende. Der Kirmesbaum steht bereits am Anger. Am späten Montagnachmittag wurde er aufgestellt. Die Kirmesgesellschaft nutzte den Moment für ein Gruppenbild am Anger.

Kirmesgesellschaft Herleshausen 2022

Vorstellung des Kirmesteams

Das erste Burschenpaar bilden Marie-Christine Müller und Maurice Helmerich. Die beiden sind bereits seit Kindertagen gute Freunde und somit ein eingespieltes Team. Marie-Christine, besser bekannt als MC, ist bereits seit 7 Jahren Mitglied in der Kirmesgesellschaft Herleshausen, ihr Partner Mo seit 5 Jahren. Für beide ist es jedoch die erste Kirmes als Kirmesteam. Zudem ist Mo seit einigen Jahren Mitglied im Vorstand der Kirmesgesellschaft.

Marie ist 22 Jahre alt und studiert Soziale Arbeit an der Universität Kassel. Einige Zeit hat sie einen Nebenjob bei der Landbäckerei Bechthold-Stange in Herleshausen ausgeübt. Aktuell ist sie parallel zu ihrem Studium bei einem öffentlichen Träger des Wartburgkreises beschäftigt.

Maurice, 23 Jahre, hat in 2020 seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Frimo in Sontra erfolgreich abgeschlossen. Dort ist er auch weiterhin beruflich tätig.

Sowohl Marie als auch Maurice sind neben ihrer Mitgliedschaft in der Kirmesgesellschaft auch als Vorstandsmitglieder im Verein „Second Home“ Herleshausen tätig. Mo ist zudem seit 2020 auch noch Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Herleshausen.

Schon vor Beginn der Corona-Pandemie meldeten sie sich motiviert für die Posten des diesjährigen Kirmesteams. Beide sind leidenschaftliche Verfechter des Partymachens und können es nach langer Zeit der Party-Pause kaum erwarten, mit Euch gemeinsam eine tolle Kirmeszeit zu genießen und es ordentlich krachen zu lassen!

Maurice Helmerich und Marie-Christine Müller

Maximilian Baum (27 Jahre) und Theresa Göpel (24 Jahre) bilden das zweite Burschenpaar! Das sind die „alten Hasen“ des diesjährigen Kirmesteams. Max ist bereits zum 4. Mal und Theresa zum 3. Mal dabei. Sie wissen also wie ordentlich Kirmes gefeiert wird.

Nicht nur in der Kirmesgesellschaft, sondern auch im Second Home sind die beiden seit Jahren engagiert dabei. Im TSV sind sie mittlerweile Bestandteil des neuen Vorstandes geworden und engagieren sich dort ehrenamtlich für den Verein und dem Miteinander im Dorf. Bei den Volleyballern ist Max sogar zum Abteilungsleiter aufgestiegen.

Max und Theresa haben im vergangenen Frühjahr beide ihren Bachelorabschluss erhalten und konnten dennoch nicht genug vom Studieren bekommen. Daher haben sie im März ihr weiterführendes Masterstudium angefangen. Max ist in Kassel im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften eingeschrieben und Theresa studiert in Wiesbaden Media & Design Management. Aus diesem Grund sollte man meinen, dass die beiden genug Zeit und Motivation für die Kirmes haben!

„Wir haben zwar so viel zu tun, aber für die Kirmes nehmen wir den Stress gerne in Kauf! Wir freuen uns darauf, nach 4 Jahren endlich wieder mit euch im Festzelt und einem lauwarmen Korn anstoßen zu können!“

Maximilian Baum und Theresa Göpel

Das erste Pritschenpaar der Kirmes 2022 bilden Vivien Kiel und Michael Baum.

Michael ist mit sieben Jahren Kirmeserfahrung schon ein alter Hase und weiß, wie die Kirmes abläuft und welche Aufgaben zu erledigen sind. Michi ist 23 Jahre alt und absolvierte im Jahr 2019 mit Bravour seine Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker bei der Firma Raiffeisen in Hoheneiche. Nachdem er auch im Anschluss an seine Ausbildung noch einige Zeit in seinem Ausbildungsbetrieb tätig war entschied er sich für einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit. Nach seiner Rückkehr trat Michi sein Fachabitur an, was er in diesem Sommer abschloss. Seit mehreren Jahren engagiert sich Michael mit Herzblut in zahlreichen Vereinen in Herleshausen. Unter Anderem ist er auch ein Vorstandsmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Herleshausen.

Vivien, 16 Jahre alt, ist seit zwei Jahren Mitglied der Kirmesgesellschaft. Derzeit ist sie Schülerin am Philipp-Melanchthon Gymnasium Gerstungen, wo sie voraussichtlich in 2024 ihr Abitur absolvieren wird. In ihrer Freizeit spielt Vivien Volleyball bei der Damenmannschaft des TSV Herleshausen. Dort übernimmt sie unter Anderem auch einen Teil vom Kinder-Training.Vivi ist hochmotiviert in ihre Vereinstätigkeit gestartet, musste jedoch bisher auf Grund der pandemiebedingten Umstände auf eine richtige Kirmes verzichten. Umso mehr freut Vivien sich, dieses Jahr eine vollständige Komponente des Teams sein zu können.

Für Michael und Vivien ist es das erste Jahr als Kirmesteam. Beide können es kaum erwarten, gemeinsam mit allen Gästen ein tolles Wochenende verbringen zu können!

Michael Baum und Vivien Kiel

Das zweite Pritschenpaar wird dieses Jahr durch Nils Schönrock und Pia Hering vertreten.

Nils ist 22 Jahre alt und seit 6 Jahren im Kirmesverein. Er hat 2020 seine Lehre zum Zimmermann beendet und ist beim Thema „Holz“ unser Ansprechpartner. In seiner Freizeit ist er auf dem Hochsitz zu finden, als leidenschaftlicher Jäger. Seit 2015 ist er außerdem im Second Home mit dabei.

Unser Neuzugang dieses Jahr ist Pia, 21 Jahre alt. Sie hat die Ausbildung zur Optikerin abgeschlossen und sorgt für einen optimalen Durchblick bei unser diesjährigen Kirmes. Weil Sie sich damit nicht zufrieden geben konnte, hat Sie vor 2 Jahren mit der Ausbildung zur Hörakustikerin begonnen. Sie reist dieses Jahr aus dem schönen Lübeck an, um mit uns Kirmes zu feiern. In ihrer Freizeit ist Pia ein waschechtes Pferdemädchen. Sie geht gerne reiten auf ihrem eigenen Pferd und lässt so ihre Seele baumeln. Nils und Pia bilden nicht nur zur diesjährigen Kirmes ein Team, sie sind auch privat ein Paar und seit über 4 Jahren mittlerweile zusammen.

„Wir freuen uns nach der langen Pause, bei der diesjährigen Kirmes mitzumischen und den ein oder anderen Korn zu naschen.“

Pia Hering und Nils Schönrock

Der Fahnenträger für die diesjährige Kirmes ist ein bekanntes Gesicht im Dorf und ein gestandenes Mitglied der Kirmesgesellschaft: Michael Müller. Seit 2000 ist Michi in der Kirmesgesellschaft und hat bereits sechs Mal (2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018) die traditionsreiche Kirmesfahne im Rahmen des Umzugs durchs Dorf und bis ins Zelt getragen. Gerne übernimmt er auch dieses Jahr wieder das wichtige Amt und kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Doch nicht nur als Fahnenträger ist Michael dabei. In 2013 war er außerdem als 3. Pritschenmeister auf dem Zeltplatz und sorgte für zünftige Stimmung und gute Laune. Mit seinen 39 Jahren hat er somit schon einiges erlebt und viele Freunde in der Kirmesgesellschaft und im Dorf gewonnen. Neben seinem zahlreichen Engagement in Herleshausen ist er zusätzlich Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Wommen. Beruflich ist er seit 2006 in den Werraland Lebenswelten in Eschwege aktiv. Ist Michi mal nicht ehrenamtlich oder beruflich unterwegs, fiebert er mit dem FC Bayern München am Wochenende um den Sieg und feierte schon den ein oder anderen Titel seines Lieblingsvereins.

Wenn die Fähnchen wehen und die Birken stehen ist Michael nicht vom Kirmestrubel wegzudenken. Er freut sich schon gemeinsam endlich wieder eine Kirmes feiern zu können. Ganz nach dem Motto „seiner“ Fahne:

-Tages Arbeit, Abends Gäste – Saure Wochen, Frohe Feste-

Fahnenträger Michael Müller

Hier geht´s zum Kirmesprogramm 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: