H/N/U: Die Vorbereitung läuft …

Auch eine lange Fußballpause geht mal zu Ende. Die letzten Spiele fanden im Oktober 2021 statt. Am 12. Januar 2022 startete das Vorbereitungstraining. Viermal traf man sich in der Mehrzweckhalle in Herleshausen, um erste Grundlagen zu schaffen. Normalerweise dient das Hallentraining der Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaft. Leider fand wegen Corona auch in diesem Jahr selbige nicht statt.

Am Freitag, dem 4. Februar 2022, folgte der richtige Einstieg auf dem Sportplatz in Wommen. Dass die Jungs wieder richtig heiß auf Fußball sind, zeigte die sehr gute Trainingsbeteiligung an diesem Abend. So ging es weiter, mit drei Trainingseinheiten in der Woche.

Am Freitag, dem 11. Februar 2022, fand schon das erste Vorbereitungsspiel in Thal gegen Ruhla auf einem gut hergerichteten Hartplatz statt. Außentemperatur um die Null Grad, leichter Regen/Schnee zu Beginn, keine wahrlich schönen Bedingungen für ein Abendspiel. Am Ende trennte man sich 2:2. Damit nicht genug, in der Woche, auch am Sonntagmorgen wurde eine Trainingseinheit auf dem Wommschen Platz durchgeführt. Doch schon nach diesen wenigen Trainingseinheiten zeigte der Platz in Wommen erhebliche Spuren unseres Wirkens! (Ist halt ein “Rasenplatz”!)

In den nächsten vier Wochen geht es mit dem Training in dieser Weise weiter: immer dienstags, mittwochs und freitags wird trainiert. Hinzu kommen noch drei Vorbereitungsspiele. Bereits am kommenden Samstag, 19. Februar 2022, steigt um 14.00 Uhr das nächste Spiel in Eisenach auf dem neuen Kunstrasenplatz in der Katzenaue gegen Wartburgstadt Eisenach. Eisenach spielt in der Landesklasse Thüringen und hat sich mit Rückkehrer Robert Kiesewetter verstärkt, der bis letzten Sommer noch in den Reihen der SG HNU spielte! Ein interessantes Spiel, denn Eisenach kämpft in der Landesklasse gegen den Abstieg, HNU in der KOL um den Aufstieg.

Es folgen noch zwei Vorbereitungsspiele: am Sonntag, dem 6. März 2022 um 14.00 Uhr beim ESV Hönebach und am Sonntag, dem 13. März 2022 um 15.00 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz in Bebra gegen die FSG Bebra. Bereits um 13.00 Uhr bestreitet Bebra II ein Vorspiel gegen HNU II. Damit enden die Vorbereitungsspiele.

Am Sonntag, dem 20. März 2022 beginnt die Meisterrunde. Bereits am ersten Spieltag kommt es zum Kracher gegen den VfL Wanfried. Die Teilnehmer an der Meisterrunde: Wanfried, Niederhone, BSA, Wehretal, Wichmannshausen und HNU.

Es muss schon vieles passen um sich in dieser Runde durchzusetzen. Ich sage immer: Wir wollen ganz vorne mitspielen, nur es gibt diesmal keine Relegation, somit zählt für den Aufstieg nur der erste Platz, und darauf arbeiten wir hin!

Unsere II. Mannschaft hat es in der Vorrunde leider nicht geschafft unter die ersten sechs Mannschaften der KLB zu kommen. Sie spielen somit in der Abstiegsrunde um den Verbleib in der Klasse.

Die III. Mannschaft ist Tabellenführer der KLC und hat es selbst in der Hand, auch Meister zu werden. Noch sechs Spiele trennen sie von diesem Erfolg! Die Schlüsselspiele gegen den zweiten und dritten der Liga sind am 24. April 2022 in Ziegenhagen/Ermschwerd und am 1. Mai 2022 zu Hause gegen Lichtenau III. Schauen wir mal was passiert. Der Aufstieg ist leider nicht möglich, da unsere II. Mannschaft die KLB blockiert.

Der Spielplan mit unseren drei Mannschaften und den voraussichtlichen Spielorten folgt in Kürze.

-Friedhelm Rimbach-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: