Fußball: Felix on tour

Spannende Wochen erlebt Felix Berger gerade. Der 26-Jährige vom TSV Herleshausen steht als Schiedsrichter für die SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund mitten in der Saison und reist kreuz und quer durch die Stadien des Landes.

Kürzlich durfte er sogar ein U16-Länderspiel pfeiffen. Die Werra-Rundschau berichtete ausführlich:

Aus Werra-Rundschau vom 31.3.22

Hier geht´s zum online-Artikel bei der Werra-Rundschau: Länderspiel als Höhepunkt: Referee Felix Berger erlebt fünf verrückte Tage

Felix Berger (2.v.r.) im Gespann beim Länderspiel in Wetzlar.

Und inzwischen folgten schon die nächsten Spiele. Am vergangenen Wochenende stand die U17-Bundesliga auf dem Programm. In Paderborn gastierte der VfL Bochum und gewann mit 3:0. Felix leitete das Spiel.

Am kommenden Wochenende ist Berlin eine Reise wert. In der U19-Bundesliga stehen sich der FC Viktoria 1889 Berlin und der SV Werder Bremen gegenüber. Anpfiff ist am Samstag um 11.00 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion. Selbiger kommt aus der Pfeife des H/N/U-Schiris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: