Ehemaligen-Treffen – eine Erfolgsgeschichte

Es war Achims Vision, dass Einheimische mit ehemaligen Herleshäusern ins Gespräch kommen und ein Austausch ermöglicht wird. Mit Hilfe vieler fleißiger Hände, dieses Mal schwerpunktmäßig von de Jugendfußballern und -volleyballern des TSV 1869, konnte seine Vision Wirklichkeit werden. In der Mehrzweckhalle wurden die Tische gestellt und geschmückt. Am Samstag waren Kuchen, Salate und Wagners Bratwurst und Steaks vorbereitet, alles so wie es in einem Dorf üblich ist, familiär und von Herzen kommend.

Alte Fotos luden zum Gespräch ein und Achims Hommage an Herleshausen, auf einer großen Leinwand gezeigt, fand wieder besonderen Anklang. Als Erinnerung gab es Herleshausen-Andenken zu erwerben. Im Vordergrund standen aber die Gespräche – Gespräche in der Mehrzweckhalle, im Foyer, im Saal und dank des schönen Wetters auch auf dem Gemeindevorplatz. Zu beschriftende Namens-Aufkleber sorgten dafür, dass man schnell in Kontakt kam. Barrieren gab es nicht. Alles passte.

Ehemaligen-Treffen-Anmeldung-1080

Ehemaligen-Treffen-Totale-1080

Zahlreiche Gäste folgten unserer Einladung, die schwerpunktmäßig über das Internet publik gemacht wurde. Schon beim Kaffeetrinken konnte man sagen, dass der Tag eine weitere Perle im Festjahr werden sollte. Die Resonanz war gut. Festzustellen ist, dass die Ehemaligen Anteil an unserer Gemeinde nehmen. Davon zeugen neben den positiven Stimmen des Tages auch die vielen täglichen Besuche unserer Homepage sowie das aktive Einbringen der Auswärtigen in unsere Vorbereitungen. Immer wieder wurde von „meiner Heimat“ gesprochen – das ist ein Geschenk des Himmels, dafür sollten wir dankbar sein und weiter gemeinsam daran arbeiten, dass Herleshausen etwas Besonderes bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: