Geistliche Abendmusik im Herles1000-Jahr

Am Sonntag, dem 3. November 2019, laden viele Chöre und Musikgruppen aus der Großgemeinde Herleshausen ein zu einem musikalischen Programm in die Burgkirche Sankt Bartholomäus. „Gottes Lob klingt durch die Zeiten“ – so lautet das Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, die unterschiedlichen stilistischen Eigenarten der Musik im Verlauf von 1000 Jahren zum Klingen zu bringen sowie auch Bezüge zur Ortsgeschichte herzustellen. So dass sich, in Ansätzen, 1000 Jahre Ortsgeschichte widerspiegeln in 1000 Jahren Musikgeschichte.

Ihr Mitwirken haben zugesagt der Junge Chor, die Kirchenchöre aus Willershausen, Wommen und Herleshausen, Flötenchor und Posaunenchor Herleshausen, die Musikgruppe „Weltgebetstag“ sowie an der Querflöte Sophia Virnau und Gesina Schiller-Hardt. Die Geistliche Abendmusik beginnt um 17.00 Uhr und dauert etwa 90 Minuten. Der Förderkreis Burgkirche plant, im Anschluss einzuladen, dass Besucher und Akteure ein „maulvoll“ sprechen, einen Happen essen, einen Schluck trinken und so noch verweilen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: