Erster Jubiläumsgast gesichtet!

Langsam treffen sie ein. Die Gäste, die wir uns zum Festwochenende recht zahlreich erhoffen und die mit uns gemeinsam einen fröhlichen Jubiläums-Höhepunkt erleben sollen. Dass nun der erste Gast, der gestern morgen klamm und heimlich übern Goldberg schlich, sogar auf vier Pfoten daherkommt, hat uns natürlich überrascht. Gut, dass Ronny ihn im Bild festgehalten hat.

Dieser erste Besucher scheint wohl eine kleine Sensation, denn er schaffte es sogar auf die Online-Seiten von HNA und Werra-Rundschau. Bravo, kleiner Biber und herzlich willkommen!

Werra-Rundschau – “Biber unterwegs im Herleshäuser Wohngebiet”

Wie ging´s mit dem Biber weiter? Wir werden nachberichten … Ein Gerücht ist allerdings, dass Ronny Schlägel ihn höchstselbst eingefangen hat, um ihn zum Maskottchen der Tischtennis-Abteilung zu machen. Dem Vernehmen nach hat der Festausschuss bereits Kontakt zu dem großen  Baumarkt mit den drei Buchstaben in Eisenach aufgenommen, da er in seinem Repräsentaten die Gelegenheit für eine Sponsorenschaft sieht.

Unwahr ist aber auf jeden Fall, dass der Goldberg nun umbenannt werden soll: Biberer Berg. Alle dort zahlreich wohnenden Eintracht-Fans wehren sich vehement … 

Biber-auf-dem-Goldberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: