Volleyball: Pokalspieltag der Damen

Im thüringischen Vacha fand am Samstag ein Pokalspieltag der Damen statt. Die neu formierte TSV-Mannschaft schlug sich dabei recht wacker.

Der Spieltag begann mit einer knappen 0:2-Niederlage gegen Bad Salzungen. Gegen den späteren Turniersieger aus Sonneberg, der im Ligabetrieb zwei Klassen über uns angesiedelt ist, gab es die erwartet klare Zwei-Satz-Niederlage, bevor es gegen Vacha zu einem hart umkämpften Spiel kam. Am Ende stand mit 2:1-Sätzen der erste Sieg fest. Im letzten Spiel des Tages fehlte ein wenig die Kraft und Bad Liebenstein sicherte sich das Match mit 2:0.

Für den TSV waren im Einsatz:

Das Damenteam beim Pokalspieltag in Vacha.

Von links: Susan May, Hannah Schucht, Leonie Börner, Leonie Gisselmann, Vivien Kiel, Evelyn Kiel, Alice Glöckner und Trainer Johannes Aßmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: