Vielen Dank!

AK Stehender Festzug „Lebendige Dorfgeschichte(n): Einen großen Dank an alle Helfer!!!

Liebe Herleshäuser,
das Programm für den Festsonntag steht. Die Flyer werden in Kürze an markanten Stellen ausliegen. Drei Jahre liefen die Vorbereitungen. Dank vieler Mithelfer, Mitdenker und Mitfinanzierer konnten wir ein umfangreiches Programm erstellen, mit dem wir unsere Gäste am 2. Juni erfreuen wollen. Nahezu alle Beiträge sind selbstgestaltet, und zwar von kreativen und bereitwilligen Helfern unserer Großgemeinde. Über die Beteiligung der Ortsteile freuen wir uns besonders; damit würdigen wir gleichzeitig die in 2020 bestehende 50-jährige Großgemeinde. Aber auch die umliegenden Orte unterstützen uns in bemerkenswerter Art und Weise.

Herleshausen-für-Mastercard-1080

Der Arbeitskreis ‚Stehender Festzug‘ teilt sich in viele Arbeitsgruppen auf und dort werden zusätzlich Untergruppen gebildet. Schauen wir nur einmal in die Abteilung Feuerwehr, die am 2. Juni von 60 Feuerwehrleuten aus den Ortsteilen und zusätzlich noch von den Feuerwehren aus Renda, Unterellen und Lauchröden verstärkt wird. Hier ein Auszug aus den 29 versendeten Arbeitspunkten:

  • P. Zeugner und R. Klärner obliegt der Bereich “Verkehrssicherung”. ….
  • D. Harseim obliegt der Bereich “Platz der Gefahrenabwehr”. …. Als DRK-Ansprechpartner wird Tobias Martin agieren. Der Bereich organisiert sich eigenständig.
  • R. Klärner überprüft vor der Veranstaltung die Durchsagemöglichkeiten hinsichtlich der Funktionstüchtigkeit.
  • T. Hauss kümmert sich am 02.06. um die Verpflegung der Feuerwehr-Helfer.
  • S. Carl betreut mit der Jugendfeuerwehr die Riesenhüpfburg sowie den Mini-Löschzug. ….. Um den Transport der Hüpfburg und des Mini-Löschzugs kümmert sich federführend E. Larbig.
  • L. und S. Witzel kümmern sich federführend um unsere Stände in der Waldstraße …. Personell werden sie am 02.06. auch von Kameraden aus Renda und Lauchröden unterstützt. Der Stand muss gemeinsam mit den Maskottchen am 29.05. in Kassel abgeholt werden. …. Zum Transport ist ein MTW notwendig. Das Fahrzeug der Brandschutzerziehung muss in Waldkappel geholt werden, hierum kümmert sich S. Carl.
  • Der Stand von der Werkfeuerwehr K+S wird von A. Popp betreut. Es sind mehrere Aktionen im Bereich des Altersheims geplant.
  • Um 15:00 Uhr steht die Feuerwehr auf dem Bühnenprogramm …..

IMG_9487-Werratal-vom-Kreuz-aus-1080

Zeitplan für Aktionen

Unsere Gäste können sich ebenso gut auf den Festsonntag vorbereiten. Viele Aktionen finden zu bestimmten Zeiten statt. Am besten ist es, man erstellt sich im Voraus einen Plan.

Nur zu bestimmten Zeiten am 2. Juni 2019:

Nr.   2             
Frühstücksbuffet bei Bäcker Stange – ab 9.00 Uhr, bitte anmelden

Nr.   7             
Dreschvorführungen – 11.30 Uhr, 13.30 Uhr, 17.00 Uhr

Nr. 30
Läuten der Glocken – 9.50 Uhr bis 10.00 Uhr

Nr. 30
Musikalisch-Geistlicher Auftakt – 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Nr. 25
St. Elisabeth, Führungen – 11.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.30 Uhr

Nr. 22
Butterschütteln, Zielwerfen – 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr

Nr. 23
Bühne (Programm siehe unten) – 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Nr. 25
St. Elisabeth, Sing mit uns – 14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Abseilvorführungen der Höhenrettungsgruppe – 13.00 Uhr, 15.30 Uhr, 17.00 Uhr

Nr. 27
Theater in der MZH: Der Schatz der Schule – 11.30 Uhr und 14.00 Uhr

Nr. 30 In der Burgkirche:
Lieder aus Taizé zum Mitsingen (Gölz) – 12.00 Uhr bis 12.15 Uhr
Biblische Texte in Herleshäuser Dialekt (Fehr) – 13.00 Uhr
Flötenspiel der Kinder (Licht) – 14.00 Uhr
Lieder EG plus zum Mitsingen (Gölz) – 15.00 Uhr
Flötengruppe der Erwachsenen (Licht) – 16.00 Uhr
Kirchenführungen – 11.00 Uhr und 17.00 Uhr
Auf dem Kirchhof: Steinmetzarbeiten (Firma Ellenberger) – 14.30 Uhr

Nr. 32             
Mittelalterliche Gerichtsverhandlung – 12.30 Uhr

Nr. 41
Kapelle der Ev. Freikirchlichen Gemeinde: Alte Sonntagsschul- und Jugendlieder zum Mitsingen – 14.00 Uhr

Nr. 45
Führungen Schlosshof und -garten (von Hessen), Treffpunkt: Kieferknochen eines Wals im Torbogen – 13.00 Uhr, 17.30 Uhr

Nr. 47
Alm Musi, Musik zur Begrüßung am Bahnhof – 10.25 Uhr, 10.50 Uhr, 11.27 Uhr,

Überall: Die fahrenden Musikanten – Alm-Musi: 11.00 bis 13.00 Uhr; 14.00 bis 18.00 Uhr

Nr. 23 Bühne in der Froschkaute

Verantwortliche Ort Thema Zeit
Baum/Griebel Teichstraße Moderator/Tontechnik 14.00 bis 18.00 Uhr
Gemeinsames Lied 

Landfrauenchor

  Herleshäuser Lied 

Lieder – 70 Jahre Landfrauen

14.00 Uhr
Wetzestein/ 

Schmidt/Neuhaus

  Eine Zimmerermeisterin erzählt 

Schutzbrief für Neuhaus

14.30 Uhr
„Captain Firefighter“ und „Hydrogirl“   Die Bedeutung der Feuerwehr in Herleshausen 15.00 Uhr
Hartig/Francisco   Afrikanisches Trommeln 15.15 Uhr
Schauspielgruppe 

Werralöwen

  LEGENDEN vom LEBEN 

Szenen aus dem historischen Schauspiel von Harry Weghenkel

15.30 Uhr
Stein/Stein   Karatevorführungen mit der Vize-Europameisterin U16 16.15 Uhr
Fehr/ Rößler/Lehmann   „Mey kunn ei noch platt geschwatz“ 

Wie war es früher – das Leben, die Sprache, und wie ist es heute?

16.45 Uhr
Alm-Musi   Wir machen Musik 17.15 Uhr

1000-als-Blüten-1080

1000-als-Blüten-und-die-Macher-1080

Achtung:

  • Am Samstag, 25. Mai 2019, werden die vorgezogenen Blumen im Ort verteilt. Wir bitten alle Herleshäuser, sich um die bepflanzten Blumenkästen, Kübel und Eimer vor ihrem Grundstück zu kümmern. Außerdem freuen wir uns, wenn viele Leute noch Eigeninitiative zeigen, damit wir unseren Ort zum Blühen bringen.
  • Da die Parkplatzsituation am Festsonntag im Ort sehr eingegrenzt ist, freuen wir uns über diejenigen, die auf ihrem zugänglichen Hof freie Plätze für Freunde, Verwandte und Gäste im Voraus schon bereitstellen. Liebe Nutzer, bitte sprechen Sie die Parkfläche aber mit dem Eigentümer unbedingt vorher genau ab, damit keiner eingeparkt wird. Ansonsten parken Sie ihr Auto auf dem Randstreifen an der Karl-Fehr-Straße, gemeint ist der Acker auf dem Abschnitt parallel zur Autobahn, den hinteren Friedhofsparkplatz, im Mühlgässchen neben dem Schlosspark, im hinteren Bahnhofsbereich. Der Burgbergweg ist eine Spielstraße und hat keine ausgewiesenen Parkbuchten, daher ist ein Parken dort nicht möglich. Ebenso muss der Weg Hinter den Gärten bei der Firma Buchenau freigehalten werden! Nehmen Sie Sperrungen bitte ernst.
  • Wer noch Herleshausen-Polo-Shirts möchte, melde sich bitte bei mir.

Gemeinsam, gut vorbereitet und in froher Erwartung wollen wir nun dem Fest entgegengehen. … Und vergessen Sie nicht, Ihre Freunde herzlich einzuladen. Es soll ein Fest der Begegnung werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: