Viele Helfer stehen in den Startlöchern …

Auf dass das Fest gelingen möge! Die Voraussetzungen sind geschaffen, das Jubiläums-Wochenende kann beginnen. Wir freuen uns darauf!

Stellvertretend für alle freiwilligen Helfer, die ihr Engagement bereits seit vielen Monaten in den Dienst der “drei Nullen” stellen oder die in den kommenden Tagen mit großen und kleinen Handgriffen zum Gelingen beitragen werden, soll hier eine Gruppe genannt werden, die sich gestern gegen Abend am Jubiläumsschild eingefunden hat. Ihr Weg dorthin war nur ein kurzer, denn sie wohnen alle in der Nachbarschaft.

Die Straßengemeinschaft Burgbergweg organisiert so manche Aktion gemeinsam. So war es für sie auch keine Frage, dass sie auch das Dorfjubiläum zusammen unterstützen wollen. Unter anderem übernehmen sie am kommenden Sonntag beim Stehenden Festzug einen eigenen Getränkestand im Aktionszentrum E in der Waldstraße. Dort kann man die engagierten Männer und Frauen von 10.00 bis 18.00 Uhr antreffen, wenn man seinen Durst stillen möchte. Eine vorbildliche Aktion der Truppe aus dem “Neubaugebiet” auf dem Goldberg (oder seit kurzem: Bieberer Berg)!

An dieser Stelle sei auch noch mal ausdrücklich allen Nicht-Herleshäusern gedankt, die unsere Feierlichkeiten in den nächsten Tagen unterstützen werden, insbesondere allen Einsatzkräften der Feuerwehren und DRK-Bereitschaften, die aus den Herleshäuser Ortsteilen und Nachbardörfern wie Lauchröden und Unter-/Oberellen kommen. Herzlichen Dank – ohne euch wäre ein solches Großereignis nicht zu stemmen!

Burgbergweg-3Na, wer hat auf dem Gruppenbild gefehlt?

Burgbergweg-2-1080

Der Burgbergweg – vielleicht sieht man sich ja am Sonntag in der Waldstraße beim “letzten Schoppen vor der Grenze” …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: