Tischtennis: Es wird endlich wieder gespielt

Fast genau ein Jahr nach dem letzten Tischtennis-Serienspiel wurde endlich wieder Tischtennis im Ligabetrieb gespielt! Zur neuen Saison treten zwei Herrenmannschaften an. Die erste Mannschaft verbleibt in der Bezirksklasse, die zweite Mannschaft spielt als 6er-Team nun in der 1. Kreisklasse.

1. Herrenmannschaft, Bezirksklasse Gr. 5

TSV Herleshausen – TTC Albungen II 9:4 (29:20 Sätze)

Man war gespannt, in welcher Form sich die erste Mannschaft im ersten Spiel der neuen Saison präsentieren würde. Zu Gast war die zweite Mannschaft des TTC Albungen, der sich komplett neu aufgestellt hat und an Position eins ihre vereinsinterne Nummer 1 – Stefan Börner – bisher Spieler in der Verbandsliga, aufstellte. Die Herleshäuser spielen in unveränderter Aufstellung, jedoch musste Jan Hartig durch Klaus-Peter Brill an diesem Abend ersetzt werden.

Die Doppel konnten durch Siege von Baum/Anders und M. Brill/Eisenhuth und einer Niederlage von Becker/K.-P. Brill mit 2:1 gewonnen werden. Die starke Spitze der Gäste (Börner & Freitag) holte sich die Führung im Einzel mit Siegen über Michael Becker und Jonas Baum jedoch zurück. Das mittlere und hintere Paarkreuz des TSV war jedoch stark genug, um die Vorentscheidung zu bringen: Emil Anders, Matthias Brill, Marcel Eisenhuth und Klaus-Peter Brill gewannen ihre Spiele zum 6:3-Zwischenstand. Michael Becker musste sich Anschluss 0:3 gegen Börner geschlagen geben, doch die folgenden Siege von Jonas Baum und erneut Emil Anders und Matthias Brill brachten den 9:4-Endstand!

2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gruppe 1

Eschweger TSV III – TSV Herleshausen II 9:3 (31:15 Sätze)

Arge Startschwierigkeiten hatte die zweite Mannschaft zum Saisonauftakt. In Eschwege konnte lediglich Ronny Schlägel mit zwei Einzelsiegen und einem Sieg im Doppel, gemeinsam mit Klaus-Peter Brill punkten. Knapp verloren haben Olaf Grützner/Miriam Wilutzky mit 2:3 im Doppel. Mit 1:3 verloren jeweils Klaus-Peter Brill, Rainer Baum und Olaf Grützner. Alle weiteren Spiele endeten je 0:3 für Miriam Wilutzky, Johannes Assmann, Klaus-Peter Brill und Olaf Grützner.

TSG Fürstenhagen III – TSV Herleshausen II 4:9 (17:30 Sätze)

Im zweiten Spiel der Woche konnten die TSV-Spieler als Sieger nach Hause fahren. Grützner/Assmann (3:1), Brill/Schlägel (3:0) und ein kampfloses drittes Doppel brachten die schnelle 3:0-Führung. Der am Montag noch erfolgreiche Ronny Schlägel verlor sein erstes Spiel mit 1:3, während Klaus-Peter Brill deutlich mit 3:0 gewann. Rainer Baum unterlag mit 1:3, doch Olaf Grützner siegte 3:0. Und im dritten Paarkreuz verlor Edgar Fügen, ehe Johannes Assmann kampflos punktete. Klaus-Peter Brill konnte nun auch sein zweites Spiel gewinnen (3:2), ehe Ronny Schlägel erneut verlor (0:3). Doch Olaf Grützner (3:0) und Rainer Baum (3:2) machten den 9:4-Auswärtssieg perfekt.

Vorschau

Am kommenden Freitag, 01.10.2021, empfängt die erste Mannschaft die Gäste vom MTV Unterrieden, die als klarer Favorit in die TSV-Halle kommen. Spielbeginn ist wie immer um 20:15 Uhr und der Eintritt ist natürlich frei! Für Zuschauer/innen und Spieler/innen gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr – 19.30 Uhr Jugend
19:30 Uhr – 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr – 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr – 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!

-Ronny Schlägel-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: