Tischtennis: Die Spiele vom Wochenende …

Niederlage in Oberhone für die erste Mannschaft, Sieg gegen den Tabellenführer für die Zweite!

Das Spiel der ersten Mannschaft fand nun doch auswärts in Oberhone statt, nachdem die Oberhöner erst um Spielverlegung gebeten haben. Gegen die ungeschlagenen Gastgeber war für die erneut ersatzgeschwächte TSV-Mannschaft nichts zu holen. Besser lief es dagegen für die zweite Mannschaft, die am Vorabend dem Tabellenführer vom TTV Eschwege die erste Niederlage bescherten.

1. Herrenmannschaft, Bezirksklasse

TTV Oberhone – TSV Herleshausen 9:2 (28:15 Sätze)

Es wurde die befürchtet klare Niederlage gegen die ungeschlagenen Gastgeber. Einer der beiden erspielten Siege konnte im zweiten Doppel des Abends durch Emil Anders/Klaus-Peter Brill geholt werden. Die beiden anderen Doppel sicherten sich die Hausherren mit Siegen über Baum/Baum (3:1) und M. Brill/Eisenhut (3:2).

Mit 1:3 musste im Anschluss Emil Anders die erste Niederlage der laufenden Saison einstecken. Jonas Baum verlor am Nebentisch mit 2:3. Nun war es Marcel Eisenhut, der mit seinem 3:1-Sieg den zweiten Punkt holte. Die folgenden Niederlagen von Matthias Brill (0:3), Rainer Baum (0:3) und Klaus-Peter Brill (1:3) brachten eine schnelle 7:2-Führung der Gastgeber, die mit erneuten Siegen über Jonas Baum (0:3) und Emil Anders (2:3) den Sack zum 9:2-Endstand zumachten.

2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gr. 1

TSV Herleshausen II – TTV Eschwege III 9:7 (35:29 Sätze)

Ein echtes Spitzenspiel wurde das Match des Tabellenführers Eschwege beim Tabellenzweiten in Herleshausen. Mit 2:1 nach den Doppeln, mit Siegen von Brill/Schlägel (3:1) und Grützner/Aßmann (3:1), bei einer Niederlage durch Baum/Fügen (2:3), startete das Duell.

Im Herleshäuser Spitzenpaarkreuz lief im Einzel an diesem Abend nicht viel zusammen: Klaus-Peter Brill (2:3) und Ronny Schlägel (0:3) unterlagen zum Auftakt. Olaf Grützner war dagegen mit 3:0 erfolgreich, während sich Rainer Baum mit 1:3 geschlagen geben musste. Einen super Abend hatte Johannes Aßmann, der mit 3:1 gewann! Edgar Fügen unterlag danach mit 0:3 zum 4:5-Halbzeitstand. Durch die erneuten Niederlagen von Klaus-Peter Brill (1:3) und Ronny Schlägel (2:3) bauten die Gäste ihre Führung auf 4:7 aus. Aber jetzt folgte eine wahnsinnige Aufholjagd der Hausherren! Olaf Grützner und Johannes Aßmann gewannen auch ihre zweiten Einzel mit jeweils 3:1 und auch Rainer Baum (3:2) und Edgar Fügen (3:0) waren siegreich und drehten den Spielstand auf 8:7 für den TSV. Die Entscheidung musste also im Schlussdoppel fallen, das Brill/Schlägel sicher mit 3:1 zum 9:7-Heimsieg nach über drei Stunden verwandelten!

Vorschau

Am kommenden Freitag, 26.11.21, empfängt die erste Mannschaft die Gäste vom TSV Wichmannshausen zum Heimspiel in der TSV-Halle. Die Gäste spielen bisher eine starke Saison und stehen auf dem dritten Tabellenplatz. Die große Frage bei der TSV-Mannschaft wird wieder einmal die personelle Besetzung. Spielbeginn ist um 20:15 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei, es gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz!

Schon am Montag, 22.11.21 fährt die zweite Mannschaft zum letzten Vorrundenspiel nach Unterrieden und könnte mit einem Sieg punktemäßig mit dem Tabellenführer Eschwege gleichziehen.

Training

Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:

Montags: 18:00 Uhr – 19:30 Uhr Jugend

19:30 Uhr – 22:00 Uhr Herren

Donnerstags: 20:00 Uhr – 22:00 Uhr Damen

Freitags: 20:00 Uhr – 22:00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen! Bitte meldet Euch bitte zwecks Planung unter der Emailadresse tsv-herleshausen@gmx.de an!

-Ronny Schlägel-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: