Ostern 2020

Schade, dass man beim Blick vom Kielforst-Kreuz auf´s Dorf nicht das hören kann, was der Fotograf in diesem Moment hörte: das 8.00-Uhr-Läuten der Glocken der Burgkirche am Ostersonntag.

Die Ostertage im großen Kirchspiel

von Pfarrerin Katrin Klöpfel

Viele kleine Aktionen, die die vorgegebenen Regelungen in der Corona-Zeit berücksichtigten, haben in der Karwoche und an den Osterfeiertagen stattgefunden: in den offenen Kirchen, zu Hause, auf der Straße und im Dorf. Hier einige Impressionen.

„Kreuzweg für zu Hause“ – Andachtsheft für die ganze Familie

Dieses Bild zeigt die Andachtsecke einer Familie.

„Kirche im Dorf“ – Sonderausgabe zu Ostern mit einem Ablauf für die Abendmahlsfeier zu Hause

Sorgensteine werden am Karfreitag am Kreuz abgelegt.

Altar in der Kirche in Wommen
Altarkreuz mit Dornenkrone in der Kirche in Markershausen

An den Osterfeiertagen leuchteten die Osterkerzen in den offenen Kirchen – Licht der Hoffnung!

Neue Osterkerze in der Burgkirche St. Bartholomäus in Herleshausen

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden gestalteten zu Hause einen Ostergarten.

Auf der Straße war die Auferstehungsbotschaft zu lesen, geschrieben mit Straßenkreide.

Und am Vormittag erklangen in jedem der 11 Dörfer Osterlieder – auf unterschiedlichen Instrumenten gespielt von Mathias Baum, Familie Buchenau, Beate Bussas, Andreas Aßmann und Heike Meister sowie Katrin Klöpfel. Danke an alle Musiker und Musikerinnen für dieses besondere Oster-Erlebnis!!!

Und jetzt? Jetzt bewahren wir uns die Osterfreude und halten fest an der Ermutigung der Osterbotschaft: Nicht der Tod hat das letzte Wort, Gott hat das letzte Wort. Und er schenkt Leben in Fülle.

Fotos: Katrin Klöpfel

In den offenen Kirchen liegt am Sonntag eine aktuelle Predigt aus. Gerne können Sie – unter Wahrung der Abstandsregeln – in der Kirche für ein Gebet und einen Moment der Stille einkehren. Gebetskarten liegen aus. Sorgensteine können ebenso wie Hoffnungssteine weiterhin am Kreuz abgelegt werden. Die Sonntagspredigt wird ebenso wie der Kindergottesdienst auch per Mail verschickt. Bei Interesse bitte im Pfarramt melden. Übertragungen von Gottesdiensten finden Sie weiterhin im Fernsehprogramm, im Radio und im Internet. Den Gottesdienst aus dem Kirchenkreis Eschwege finden Sie sonntags ab 11 Uhr über die Homepage des Kirchenkreises Eschwege.

Pfarrerin Katrin Klöpfel

Sonnenaufgang am Ostermorgen überm östlichen Werratal. (Foto: awy)
Ostersonntag am frühen Morgen auf dem Kielforst (Foto: awy)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: