Es ist angerichtet!

Die Vorbereitungen sind in der letzten Phase, die Scheunen und Höfe geputzt und auch der Wetterbericht verheißt Gutes. Der Sonntag kann kommen – wir sind für die Besucher gerüstet.

Dreschfreunde

Die Dreschfreunde haben sich am Jubiläumsschild eingefunden. Zusammen mit allen anderen Herleshäuser Vereinen, die im Laufe der Zeit dort schon standen, und dem AK Stehender Festzug laden sie zum stehenden Festzug am Sonntag ein. Man findet die Dreschfreunde in der Lauchröder Straße auf dem Hof von Fidy und Doro.

Sie teilen sich die Leidenschaft für alte Landmaschinen. Für Sonntag haben sie ein Schleppertreffen organisiert, bei dem gezeigt wird, welche Arbeit das Dreschen noch vor Jahrzehnten machte, während heute nur ein einziger Mähdrescherfahrer für die Ernte benötigt wird. Dafür haben sie vor einigen Jahre eine 1936 gebaute Dreschmaschine von Lanz angeschafft. Bis in die 60er Jahre waren diese Maschinen noch im Einsatz. Drei Vorführungen sind für Sonntag vorgesehen: 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 17.00 Uhr.

Dreschfreunde-in-Wommen

Doro-und-Fidy

Bad Hersfeld hat sein Hessentagspaar – wir haben Fidy und Doro …

TSV 1869 Herleshausen

Auch der älteste und größte Herleshäuser Verein ist am Sonntag natürlich vor Ort. Neben der Katholischen Kirche, dort, ganz in der Nähe, wo früher einmal der erste Turnplatz war, präsentieren sich die fünf Abteilungen. Insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit wird bei den Sportlern mit ihren über 700 Mitgliedern groß geschrieben. Um 16.00 Uhr führen die Kinder der Turnabteilung eine Rope-Skipping-Einlage auf.

Rope-Skipping-1080

Die Vorbereitungen sind in ihrer finalen Phase:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: