Auf den Tag genau vor 149 Jahren …

… vollbrachte Tischlermeister Peter Baum Historisches. Er gründete den inzwischen größten Herleshäuser Verein, den Turn- und Sportverein 1869 Herleshausen. Mit dem Turnen fing es an, und zwar in seiner Tischlerwerkstatt mitten im Dorf in der Quergasse 4, dort, wo Jahre später das Café Böhnhardt zu Geselligkeiten einlud. 

Der 20. September 1869 ist der Gründungstag, und genau heute in einem Jahr beginnt für die TSV-Familie das 150-jährige Jubiläum. Die Sportler freuen sich schon jetzt auf ein Festwochenende mit Kommers, Tanz und allerlei Aktionen. Näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben. Von September 2019 bis in den Frühsommer 2020 präsentieren sich die einzelnen Abteilungen mit sportlichen Veranstaltungen. Der Winter gehört den Hallensportarten, bevor im Juni 2020 noch das Jubiläum “100 Jahre Fußball in Herleshausen” gewürdigt werden soll. Große Ereignisse stehen also an, ab heute in einem Jahr. 

Um dieses Jubiläum im Jubiläumsjahr in den Blickpunkt zu rücken und um die Verbundenheit mit dem runden Dorffest im nächsten Jahr zu zeigen, traf sich am späten Nachmittag eine Abordnung des Vereins am Schild im Hainertor. Mitglieder aus allen Abteilungen waren vertreten. Im TSV wird geturnt, gekickt, geschwommen, gebaggert, gepritscht und geschmettert, mit Vor- und Rückhand versteht sich. Mit rund 700 Mitgliedern, darunter fast 300 Jugendliche, und der vereinseigenen Multifunktionshalle spielt man im Ort eine wichtige Rolle.

Bitte vormerken: Samstag, 20. Oktober 2018

Bevor die Feiern im nächsten Jahr starten, wartet aber bereits ein geselliger Abend im nächsten Monat. Am 20. Oktober 2018, wird das Oktoberfest wiederholt, das in 2017 erstmals erfolgreich begangen wurde. Ab 20.00 Uhr spielt das Trio Bienenstich in der TSV-Halle zum Tanz auf. Die Organisatoren freuen sich auf muntere Gäste, egal, ob in bayerischer Tracht oder nordhessischer Bierlaune. Und aufgepasst: Oktoberfest kann jeder, aber unser Oktoberfest hat etwas Besonderes: Es findet im Oktober statt …

TSV-2_IMG_5379-1080

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: