Advent im Wald

Advent, Advent, die Menschheit rennt. Stopp! Stehen bleiben, gehen Sie nicht über LOS – einmal aussetzen! Die Adventszeit 2020 wird eine ganz andere. Nichts ist zurzeit wie alle Jahre wieder. Die Terminhatz von einer Weihnachtsfeier zum anderen Glühweinstand und von einem Jahresabschluss zum nächsten Adventskonzert, begleitet vom vorweihnachtlichen Geschäftsgetümmel, hat heuer mal Pause.

Neben den vielen negativen Seiten der Corona-Krise kann man nun versuchen, für sich persönlich das Beste aus dieser heruntergefahrenen Weihnachtszeit zu machen. Die Chancen auf Besinnlichkeit sind dabei gestiegen. Neue Ideen können behilflich sein.

Advent am Kreuz

Nicht abgesagt ist der Gang zum Kreuz, hat im Frühjahr jemand ins Gipfelbuch oben auf dem Kielforst geschrieben. Und was in jener Jahreszeit Freude gemacht hat, kann auch im Advent ein Erlebnis werden. Hinaus in die Natur, in unsere Herbst-, vielleicht bald Winterwälder, hoch zum Franzosenkopf an jenen markanten Punkt über dem Werratal.

Bewegung ist immer gut. Wir empfehlen eine Wanderung, einen Lauf, eine Radtour … hoch ans Gipfelkreuz. Lasst euch überraschen, auf welche Gedanken man dabei kommt, welche Erfahrungen man machen kann.

Gruß zum Advent

An jedem Adventsonntag gibt ein Text im Gipfelbuch einen kleinen Denkanstoß. Der Verfasser ist TSV-Mitglied, aber im Dorf eher in anderer Funktion bekannt, und er hat einen besonderen Bezug zu dem Platz dort droben. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Schaut selber nach …

Ob alleine, zu zweit oder im Familienkreis – im Wald lassen sich die Abstandsregeln viel leichter einhalten als in überfüllten Fußgängerzonen. Viel Spaß im Freien und eine ruhige, mal ganz andere, vielleicht wirklich besinnliche Adventszeit.

Schon entdeckt: Man kann das Kreuz auch aus der Wiesenflur erkennen, wenn es die Abendsonne reflektiert.
Im Vordergrund die Schlossparkbäume, 250 Höhenmeter darüber das Kielforstkeuz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Advent im Wald”

%d Bloggern gefällt das: