Neujahrsabend: viele Lichter für die 1000

Herleshäuser aufgepasst, am ersten Tag des Jubiläumsjahres soll´s hell werden.
Im Arbeitskreis “Lebendige Dorfgeschichte(n)” kam die Idee auf, am ersten Abend des Jahres 2019 ganz viele Kerzen anzustecken. Eine zündende Idee, vielleicht …
 
Denn dieser Gedanke lebt vom Mitmachen. Alle, die sich mit Herleshausen und dem runden Jubiläum verbunden fühlen, mögen dies mit einer oder gerne auch mehreren Kerzen am Haus, Hof und Garten zum Ausdruck bringen. Man kann die Kerzen oder Teelichter zum Beispiel in leere Gläser stellen, so halten sie ein Weilchen.
 
Zwischen 17.00 und 21.00 Uhr soll diese Aktion am Neujahrstag starten und zum Miteinander in 2019 beitragen. Wenn es die Witterung zulässt, könnte man auch einen Gang durch das Kerzen beschienene Dorf unternehmen und sich gegenseitig ein gutes und gesundes Festjahr wünschen, wenn dies nicht bereits in der Nacht geschehen ist.
 
Darum lasst uns das Dorf erleuchten und wer weiß, vielleicht schaffen wir ja die 1000 Kerzen … Wer zählt?
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: