AK Historisches Schauspiel

Historisches Theaterstück

Ein historisches Theaterstück im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr ist ein Muss. Und die Voraussetzungen sind bestens, denn in der Region hat das Amateur-Theater schon seit Jahrzehnten eine große Tradition und begeistert die Zuschauer nicht nur bei komödiantischen Stücken, sondern auch bei historisch geprägten Themen.

Autor und Stück

Über unsere Region hinaus und in der Literaturszene bekannt ist  Harry Weghenkel aus Lauchröden. Er hat sich bereit erklärt, als Autor für ein Stück tätig zu sein, das zeitlich im Bereich der Ersterwähnung Herleshausens 1019 spielen dürfte. Historische Figuren wie Kaiser Heinrich II und seine Gemahlin Kunigunde werden mit Sicherheit Bestandteil sein. In einer Urkunde wurde Heinrichs Schenkung von Gütern in Herleshausen an das Stift Kaufungen bestätigt und von dort ist eben auch die erstmalige Erwähnung hergeleitet. Die Gestaltung des Stückes ist natürlich dem Autor überlassen und mag die eine oder andere Überraschung beinhalten. Vom Stil und Aufbau her kann in der Vorausschau das Theaterstück 2017 auf der Brandenburg im 500. Jahr der Reformation als Anhalt dienen. Mit dem Titel „Reckrodt und Luther – Kampf als Lebensart“ (Text und Regie Harry Weghenkel) wurde das historische Geschehen in 5 Akten an wechselnden Orten des Zeitgeschehens auf die Bühne gebracht. Mit mehr als 30 Darstellern und großer Resonanz in der Öffentlichkeit.

www.werraloewen.de

Titel des Stücks

LEGENDEN vom LEBEN

                                                                           Ein Festspiel für Kaiserin Kunigunde                                                                                                                                                         und tausend Jahre Herleshausen   

                                                                                                                                                                                

Darsteller, Spielort und Aufführungstermine

Neben der Erstellung des Textes sollte Harry Weghenkel auch die Regiearbeit übernehmen. Mitwirkende Spieler werden u. a. aus den Reihen der WERRALÖWEN  kommen.  Ganz besonders wünschenswert ist, dass auch dieses Mal wieder Bürger aus Herleshausen mit Lust aufs Theaterspielen mittun. Nicht zuletzt dadurch wird die Nähe zur Örtlichkeit geschaffen und das  hiesige Leben authentisch auf die Bühne getragen.

Bei der Brandenburg-Aufführung eingebunden war bereits eine große Schar von Herleshäusern, die ihre Talente und ihre Begeisterung fürs Theaterspielen zeigten. Mögen diese ein Grundstock sein und viele andere hinzukommen: Marita Fehr, Martin von Frommannshausen, Manfred Gerland,  Franka Göpel, Alexis von Hessen  (nach Alphabet gelistet). Dabei natürlich die “Herleshäuser” WERRALÖWEN Klaus Adam, Alexandra Gogler, Sabine Heinz, Michael Neitzel (und weitere Akteure aus diesem Ensemble, u.a.  Michael Fritz, Uwe Müller, Dieter Schuchardt, Jennifer Seidel, Thomas Möller).

Die geplanten Aufführungen werden “open air” im südwestlichen Außenbereich der Burgkirche stattfinden.

Folgende Termine sind vorgesehen:               Freitag, 28.06.2019 um 20 Uhr;                                                                                                                                                                         Samstag, 29.06.2019 um 15 Uhr und um 20 Uhr;                                                                                                                                         Sonntag, 30.06.2019 um 15 Uhr.

Organisation

Mit einem Szenen-Nachmittag am 02.03.19 im Gemeindesaal der evangelischen Kirche werden die Proben aufgenommen. 

 

Bilder vom historischen Stück “Reckrodt und Luther – Kampf als Lebensart” (2017, Brandenburg Lauchröden)

 

 

 

                                                                

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “AK Historisches Schauspiel”

%d Bloggern gefällt das: